Schneegeschichte

Hi ihr Lieben
Ich gebe es zu, im Januar war ich einfach zu faul, um zu schreiben. Aber er kann mir das verübeln nach dem was ich erlebt habe. Zumindest hoffe ich, dass ihr besser ins neue Jahr gestartet seid.

Ich habe es euch ja geschrieben, ich war zum Schluss ziemlich froh, als das alte Jahr endlich durch war. Ins neue Jahr bin ich dann auch nicht mehr mit viel Schwung gerutscht, sondern mehr oder weniger in dieses gestolpert. Eigentlich dachte ich, dass ich es nur noch bis zum wohlverdienten Skiurlaub schaffen muss und dann wird alles gut. Ich hätte nicht falscher liegen können und war nach diesem Horror Skiurlaub froh, als ich endlich wieder zurück in Frankfurt war und mich in die Arbeit stützen konnte.

Weiterlesen

Meine Top 10 im 2018

Nun ist es fast soweit und ich muss ehrlich gestehen, dass ich jetzt voll im Weihnachtsfieber bin. Ich kriege nicht genug von Christbaumschmuck, Weihnachtsmarkt, Dekokram, sowie Delikatessen und mein Wohnzimmer ist fast so opulent dekoriert wie das Roomers in Frankfurt. Es ist jetzt definitiv an der Zeit, eine Pause einzulegen und die Seele baumeln zu lassen. Aber davor wie versprochen, meine Top 10 aus meinem ersten Jahr als Startup-erin.

Weiterlesen

Bestraf mich!

So langsam rollte die Weihnachtswelle auf uns zu und ich schwanke zwischen Vorfreude und dem Anprangern von Kitsch und Kommerz. Zumindest bei mir gibt es keinen Schalter, den ich einfach umlegen kann und zack bin ich besinnlich. Trotzdem freue ich mich auf die bevorstehende Zeit und darauf, dass die Geschehnisse für ein paar Tage ein klein wenig an Tempo verlieren und die Sicht auf die Welt, etwas verzeihender wird. Weiterlesen

Zwischen den Welten

img223.jpgAuch wenn ihr manchmal denkt, dass ich immer über die Männer meckere, so ist das ganz und gar nicht so. Meine Dates habe ich größtenteils sehr genossen, aber eben nicht immer. Wenn ich also einmal kritisch bin, dann einfach weil ich mir hier auch etwas Luft verschaffe. Denn so einfach ist es nicht als Escort, trotz all der Gentleman die ich in den 10 Jahren kennengelernt habe. Weiterlesen

Schaumbad

UnbenanntMeine lieben Lieben,

danke für euer tolles Feedback zu meinem letzten Beitrag. Ihr habt mich dazu bewogen noch etwas mehr von mir Preis zu geben und über eines dieser schönen Erlebnisse zu schreiben, welche ich letztes Mal nur im Allgemeinen erwähnt habe. Dies nicht zuletzt, weil ich danach gefragt wurde, doch bitte einmal ein solches Erlebnis konkret zu schildern. Dieser Beitrag handelt von der Lust. Ich spreche nicht von Liebe, Zuneigung, gleicher Wellenlänge oder Freundschaft, sondern von der eigenen und unerwarteten Lust auf einen Kunden. Weiterlesen

Das liebe Handy

UnbenanntDas liebe Handy und dessen verschiedenste Möglichkeiten zu Kommunizieren, ist wohl für eine Escort-Begleiterin das wichtigste Arbeitsgerät. Ja meine lieben Herrn, ist so! Auch wenn während eines Dates ein anderer Eindruck entstehen kann, das vibrieren in meinem Lendenbereich hiess in aller Regel, dass mir jemand eine Nachricht auf mein Geschäftshandy schrieb und nichts anders 😉 Wie soll man heute auch anders Termine ausmachen und mit seinen Kunden kommunizieren, wenn nicht per SMS, Mail oder WhatsApp. Weiterlesen